Leiter der Agentur SUN-EVENTS

Geboren im November 1956 wurde Uwe Westerwinter in Bielefeld.
Die Haupt- und Handelsschule besuchte er dann nach Umzug der Eltern in Gevelsberg.

Auf Wunsch des Vaters machte er zunächst eine Ausbildung in einem "soliden" Handwerksberuf, bevor er anschliessend eine zweite Ausbildung beim Land Nordrhein-Westfalen begann, um dort die Beamtenlaufbahn einzuschlagen. 

Nach einer zweijährigen Ausbildung trat er seinen Dienst in einer Justizvollzugsanstalt an.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt der Stadt Wuppertal war er dort als stellvertretender Sachbearbeiter für die Aus- und Weiterbildung von Gefangenen zuständig.
Vorwiegend war er im Bereich der Untersuchungshaft bei jungen Inhaftierten im Alter von 14 bis 21 Jahren tätig.

Doch trotz seiner Berufsausübung als "Schliesser" blieb Uwe Westerwinter in erster Linie Mensch und so sah er auch "seine" Gefangenen!

Aus gesundheitlichen Gründen musste er diese Tätigkeit allerdings aufgeben, eine Rückkehr in einen trostlosen Büroalltag erschien ihm aber absolut unmöglich.

So quittierte er seine Beamtentätigkeit, um von da an in der freien Wirtschaft sein Glück zu suchen.
 

Von 1996 bis zum Jahr 2000 war er dann als Geschäftsführer eines Transportunternehmens beschäftigt, doch auch dies lastete ihn nicht wirklich aus.

So gewann also die Abenteuerlust die Oberhand, primär aber blieb seine Liebe zum Kontakt und Umgang mit Menschen und das leitete auch seine weiteren Wege.
 

Im Kamerun in Afrika fand er dann sein Ziel.
Als Berater beaufsichtigte er ein Forschungsobjekt für Aidskranke.

Leider  setzte ihm auch da seine Gesundheit eine zeitliche Grenze und er kehrte zurück nach Deutschland.

Im Jahr 2005 entdeckte er dann ein neues Hobby für sich.
Geboren war die Idee eher aus Langeweile, da Untätigkeit für Uwe Westerwinter absolut nicht akzeptabel ist.
Er bewarb sich als Kleindarsteller bei der Serie K 11 - Kommissare im Einsatz und spielte dann auch bereits im Dezember 2005 seine erste Rolle als erpresster Grossindustrieller, der allerdings selbst "Dreck am Stecken" hat.
Diese Sendung wurde ausgestrahlt unter dem Titel "Mörderische Eifersucht"!

Es folgten schnell weitere Rollen, z. B. im März 2006 als Opfer und Nebenkläger in der bekannten Gerichtsshow "Alexander Hold", die unter dem Titel "Der ungeliebte Sohn" im TV lief.

Im September 2006 stand Uwe Westerwinter schon wieder vor der Kamera, wieder für die Serie K 11 - Kommissare im Einsatz und beeindruckte in "Vatertag" als Grossindustrieller, der durch Bestechung etc. an Grundstücke und Immobilien kommen will.

Auch bei Richter Alexander Hold trat er im Januar 2007 wieder auf, diesmal als Beschuldigter unter der Anklage der gefährlichen Körperverletzung . Die Sendung trug den verheissungsvollen Titel "Nackte Frauen und viel dreckige Wäsche".

Die Action-Serie K 11 - Kommissare im Einsatz hatte es Uwe Westerwinter allerdings besonders angetan, war er doch vorbelastet durch seine Erfahrungen in der Justizvollzugsanstalt. Und so drehte er bereits im Juni das 3. Mal als Mörder seiner Tochter in "Eine schrecklich nette Familie".

Mit diesen Kentnissen war es schon fast vorauszusehen, wann denn die nächste Rolle auf Uwe Westerwinter wartete und so startete er auch im Januar 2008 bei "Niedrig und Kuhnt" voll durch!

Uwe Westerwinter: "Diese Tätigkeit bereitet mir viel Freude und ist so zu meinem liebsten Hobby geworden"!

 

Nebenbei war Uwe Westerwinter selbstverständlich auch für eine Agentur in Nordrhein-Westfalen tätig.
Als er beschloss, sein Domizil an die Nordsee zu verlegen, war es für ihn klar, das er auch anderen behilflich sein wollte, einmal vor der Kamera zu stehen und TV "hautnah" erleben zu dürfen.

Somit gründete er im August 2007 seine eigene Agentur für Künstler und Management, die Agentur SUN EVENTS.
Durch seine hervorragenden Kontakte zu renommierten Fachleuten aller Art konnte er die Dienstleistungen seiner Agentur immer weiter ausbauen, so das es heute fast nichts gibt, wobei die Agentur SUN EVENTS nicht hilfreich zur Seite stehen könnte.
 

Der Zusatz in der Namensführung der Agentur SUN EVENTS wird mittlerweile dem Angebot schon nicht mehr gerecht, da es nun schon lange nicht mehr nur um Künstler und Management geht sondern der Begriff "Management & Solutions" weitaus treffender wäre!

Ob Modelvermittlung, TV-Casting, Website-Design, Unternehmensberatung oder Organisation von Veranstaltungen jeder Art, die Agentur SUN EVENTS hat immer die adäquate und preisgünstigste Lösung parat!

Das Motto von Uwe Westerwinter lautet eben nicht umsonst:

"Unmögliches wird sofort erledigt,
Wunder dauern nur unwesentlich länger!"